FOS-Schüler(innen) zeigten Interesse am Beruf Ergotherapeut

Die Lehrerin Alide Büter mit den SchülerInnen der Fachoberschule

Warendorf. Am 14.12.2010 besuchten die Schülerinnen und Schüler der FOS O2 und deren Gesundheitswissenschaftslehrerin Frau Büter des Paul-Spiegel-Berufskollegs aus Warendorf die Ergotherapiepraxis „TR ERGO“ von Thomas Rottkemper an der  Oststraße 5 in Warendorf.

Zwei Schülerinnen der FOS 02 (Melanie Aldejohann und Jacqueline Dünwald) stellten ihrer Klasse den Beruf des Ergotherapeuten mithilfe einer Präsentation vor. Die Präsentation wurde in wichtige Punkte wie Herkunft des Berufes, Arbeitsumfeld und -bereiche und Ausbildung gegliedert. Für Fragen und Antworten unterstützte der Ergotherapeut T. Rottkemper die beiden Schülerinnen tatkräftig. Melanie Aldejohann und Jacqueline Dünwald organisierten einen Parcours, wobei das Gedächtnis, die Grob- und Feinmotorik und der Gleichgewichtssinn gefordert wurden. Der Parcours bestand aus einer sogenannten „Slackline“ (Trendsport, bei dem man auf einem Schlauchband oder Gurtband balanciert), einem Gehirnjoggingprogramm und dem Spiegelzeichnen. Dieses dient zur Konzentrationsförderung und eigener Körperwahrnehmung.

Die Schülerinnen und Schüler zeigten großes Interesse und gaben den beiden Schülerinnen und T.Rottkemper ein positives Feedback.



Berufskolleg Warendorf